Go Back

Vegane Pita mit selbstgemachten Falafel

Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit50 Min.
Portionen: 2 Pitas

Zutaten

Falafel (ergibt 4-5 Stück)

  • 120 g Kichererbsenmehl
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 EL Petersilie fein gehackt, am besten frisch
  • 1/2 Zwiebel gehackt
  • 2 Knoblauchzehen gehackt
  • 1 Msp. Backpulver
  • 1 TL Öl am besten Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Zitronensaft am besten frisch
  • 200 ml Wasser kochend
  • n.b. Öl zum Braten

Füllung

  • 2 Pita-Brote
  • 1 Paprika rot
  • 1 Paprika gelb
  • 100 g Hummus
  • 100 ml Tahini-Soße
  • 1 Zwiebel gehackt
  • 1/2 Gurke in Würfel geschnitten
  • 1 Tomate in Würfel geschnitten
  • 50 g Rucola
  • 1 EL Petersilie fein gehackt
  • 1 EL Zitronensaft
  • Gewürze nach Wahl

Anleitungen

Falafel vorbereiten

  • Alle trockenen und frischen Zutaten für die Falafel gut in einer Schüssel miteinander mischen.
  • Kochendes Wasser LANGSAM zugießen, und gleichzeitig kräftig rühren.
  • Danach ca. 10 min stehen lassen (der Teig sollte schnell eindicken).
  • Olivenöl und Zitronensaft unter den Teig mischen.
  • Hände anfeuchten und kleine Bällchen formen. Leicht platt drücken.
  • Pfanne auf mittlerer Hitze aufwärmen und Öl hineingeben. Nacheinander die Falafel zugedeckt braten -> das verhindert das Austrocknen. Möglichst nur einmal wenden.

Pita füllen

  • Paprika, Tomate, Gurke, Zwiebel und Rucola mit der Petersilie und dem Zitronensaft vermischen und nach Belieben würzen.
  • Fertige Pita-Brote kurz toasten und an der Oberseite leicht schräg abschneiden (Öffnung etwa 5cm lang).
  • Die Hälfte des Hummus mit einem Esslöffel innen auf eine "Wand" des Pitas auftragen.
  • Pita zu etwa 1/4 mit der Gemüsemischung füllen.
  • Eines der Falafel halbieren und in die Pita legen.
  • Pita bis etwa 3/4 mit Gemüsemischung füllen.
  • Ein zweites Falafelbällchen halbieren und wieder in die Pita legen.
  • Restliche Pita mit Gemüsemischung auffüllen und Tahini-Soße in die Pita geben. VORSICHT: Nicht gleich übertreiben, sonst weicht die Pita durch.
  • Genießen!