protein-salat-thunfisch-wassermelone-post-workout-gesund
Gefällt mir gar nicht!Gefällt mit nicht.Ist in Ordnung.Gefällt mir gut.Gefällt mir sehr gut! (Heute ist dein Glückstag! Du darfst als Erster eine Bewertung abgeben.)
Loading...

Lesezeit: 2 Minuten
[aenderungsdatum]

Sommerlicher Protein-Salat mit Thunfisch und Wassermelone

Sommerlicher Protein-Salat mit Thunfisch, Feta und Wassermelone

Hier kommt ein Protein-Salat der Extraklasse...unkompliziert, lecker und voll mit Vitaminen und wichtigen Makronährstoffen. Der Thunfisch sorgt für eine gute Portion Eiweiß und die Wassermelone setzt dem Sommer-Salat die Fruchtkrone auf. Dieser Salat passt als Beilage zum Grillen, genauso wie als Snack nach dem Training oder eine Hauptmahlzeit in der Diät!
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 1 Person

Zutaten

  • 1 Karotte mittelgroß, ca. 100 g
  • 1/2 Paprika rot oder gelb
  • 1/2 Zwiebel rot
  • 1/4 Gurke
  • 1/8 Eisbergsalat
  • 1/2 Zitrone
  • 1/4 Bund Petersilie
  • 100 g Radieschen
  • 2 Spalten Wassermelone ca. 200 g mit Schale
  • 1/4 Dose Mandarien eingelegt
  • 1 Dose Thunfisch in Wasser
  • 50 g Feta
  • n.b. Salz, Pfeffer

Anleitungen

  • Thunfisch abgießen und Flüssigkeit auffangen (wenn du willst, kannst du Thunfisch in Öl nehmen aber dieser hat natürlich bedeutend mehr Kalorien). Feta in 1cm Würfel schneiden. Karotte raspeln. Paprika in Streifen schneiden. Petersilie fein hacken. Zwiebel würfeln. Zunächst alles ohne die Flüssigkeit vom Thunfisch mischen, den Saft aus 1/4 Zitrone zugeben und dann die Flüssigkeit nach Belieben unterheben. Mein Tipp: eine etwas cremige Konsistenz anstreben - dadurch wird der Salat nicht trocken und du benötigst kein extra Dressing! Kurz in den Kühlschrank stellen.
  • Den Eisbergsalat grob zerreißen und auf einen Teller legen. Mandarinen abgießen und auf den Salat legen. Radieschen, Gurke und ggf. den Rest vom Paprika in mundgerechte Stücke schneiden und ebenfalls auf den Eisbergsalat legen. Zwiebel in Ringe schneiden und oben drauf garnieren. Den Saft der anderen 1/4 Zitrone darüber pressen.
  • Nun noch die Wassermelone in Spalten schneiden und mit den auf den Teller legen. Zum Schluss den Thunfisch-Feta Salat wieder aus dem Kühlschrank nehmen und anrichten.

Ähnliche Beiträge