Gefällt mir gar nicht!Gefällt mit nicht.Ist in Ordnung.Gefällt mir gut.Gefällt mir sehr gut! (Heute ist dein Glückstag! Du darfst als Erster eine Bewertung abgeben.)
Loading...

Lesezeit: 3 Minuten

Du suchst ein einfaches Plätzchen Rezept? Nimm doch einfach Mürbeteig!

Wer erinnert sich nicht gern zurück an seine Kindheit, vor allem um die Weihnachtszeit. Klar im Schnee spielen und Schlitten fahren war eine Sache, aber sicher kommt dir auch das Plätzchen backen in den Sinn. In diesem Beitrag zeige ich dir das Lieblings-Plätzchen Rezept aus meiner Kindheit.

Das tolle an dem Rezept ist, dass es wirklich super einfach ist, mit nur 4 Zutaten auskommt und dazu auch noch wirklich schnell geht.

Einfaches und schnelles Plätzchen Rezept mit wenigen Zutaten
Dieses Rezept für Plätzchen kommt mit nur 4 Zutaten aus und ist einfach und schnell zubereitet.

Zucker, Butter und Mehl (1:2:3) – So einfach kann Kekse backen sein

Das Rezept basiert auf der ganz einfachen Faustregel: 1 Teil Zucker, 2 Teile Butter und 3 Teile Mehl. Das wars – vielmehr steckt nicht hinter dem Rezept.

Alle 3 Zutaten werden mit einem Ei vermischt und zu einem festen Teig verknetet. Am Ende entsteht ein ganz klassischer Mürbeteig.

Nach dem Ausrollen des Teiges kannst du die Kekse dann in allen nur erdenklichen Formen ausstechen, backen und dekorieren.

Das heißt natürlich, dass du neben den Zutaten auch noch ein paar kleine Küchenhelfer brauchst, die du sicher schon im Schrank hast:

Einen Teigroller*. Ich besaß auch mal einen Teigroller aus Edelstahl*, habe aber wieder zur Holzvariante zurück gewechselt.

Natürlich Ausstechformen*. Wenn es nicht ganz so weihnachtlich werden soll, finde ich diese Formen* auch ganz witzig.

Backpapier. Ich verwende sehr gern diese Dauerbackfolie* – schont die Umwelt und ist mir bisher noch nie verbrannt (was mir durchaus bei Backpapier schon passierte).

Ausstechen der Weihnachtsplätzchen
Das Ausstechen der Weihnachtsplätzchen ist besonders für Kinder ein riesen Spaß.

Das beste Plätzchen Rezept - einfach und schnell

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Lagerung 30 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde

Ingredients

Plätzchenteig

  • 100 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 300 g Mehl
  • 1 Ei

Glasur

  • 1/2 Zitrone
  • Puderzucker

Instructions

Plätzchen

  • Butter in der Mikrowelle oder einem Topf schmelzen. Mehl und Zucker verrühren.
  • Geschmolzene Butter und Ei unter die trockenen Zutaten heben und zu einem festen Teig kneten.
  • Teig möglichst zügig in Frischhaltefolie einwickeln und für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. 
  • Teig etwa 3-5mm dick ausrollen und Plätzchen ausstechen. 
  • Die Ränder und Reste wieder zusammenkneten und erneut ausrollen bis der gesamte Teig aufgebraucht ist.
    In der Zwischenzeit Ofen auf 170°C vorheizen.
  • Plätzen bei 170°C im vorgeheizten Ofen (Umluft) für 10 bis 15 Minuten goldbraun backen. 

Glasur

  • Halbe Zitrone auspressen und den Saft in einer Schale auffangen.
  • Puderzucker in den Zitronensaft einstreuen, bis es eine streichfähige Masse wird.
  • Plätzchen mit der Zitonenmasse bestreichen und nach Lust und Laune dekorieren.
Zitronenglasur zum Dekorieren der Kekse
Das Dekorieren und Verzieren der Kekse kann nach jedem Geschmack erfolgen. Traditionell wird eine einfache Zitronenglasur verwendet.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis natürlich nicht.

Bumfuzzled.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Menü schließen
// Pin it Button